25 Jahre Biohennen AG - ein Grund zum Feiern

Kaum zu glauben, aber wahr, unsere Bio-Eier gibt es schon seit 25 Jahr!

Diesen Anlass wollten wir in diesem Jubiläumsjahr natürlich gebührend feiern, allerdings wussten wir lange Zeit nicht, ob ein Jubiläumsfest überhaupt stattfinden kann.

 

20.08.2021

Zu unserer großen Freude konnten wir es unter Berücksichtigung eines entsprechenden Hygienekonzepts mit Testung aller Teilnehmer:innen, am vergangenen Samstag realisieren. Bei heißen, sommerlichen Temperaturen kamen unsere zahlreichen Gäste von nah und fern am Spätnachmittag nach Vohburg angereist und staunten, wie schön alles hergerichtet und dekoriert war.

Um den Platz vor dem Packstellengebäude in Vohburg in einen wunderschönen Festplatz mit Zelten, Bühnenwagen, Catering-Theke, Bar, Hüpfburg und Planschbecken für die Kinder zu verwandeln, wurden vom Event-Team enorme Leistungen in der Vorbereitung vollbracht. Ein engagiertes Team aus Freundinnen und Freunden von Gerlinde Wagner und ihrem Sohn, die immer wieder aufeinandertreffen, wenn Die Biohennen AG große Feste feiert. 

 

Auch für das leibliche Wohl der Gäste wurde wieder bestens gesorgt. Ideal, dass die Restaurantinhaberin vom Vis-A-Vis in Vohburg, Meggy Jakubasch und deren Lebensgefährte und zugleich Restaurantkoch Heiner Steinberger zum Freundeskreis von Gerlinde Wagner zählen. Mit vielen weiteren Freunden formierte sich ein Catering Team, das gemeinsam ein kulinarisches Highlight in Form eines üppigen Buffets mit regionalen Zutaten in Bio-Qualität zauberte. Alles war liebevoll selbst geschnippelt, gekocht, gebraten. Dementsprechend hat es allen Gästen sehr lecker geschmeckt. Auch an der Bar wurde von dem verantwortlichen Team jeder Getränkewunsch erfüllt. Es gab nichts, was es nicht gab!  

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung am Nachmittag von Gerlinde Wagner, Geschäftsführerin der Biohennen AG, mit der Vorstellung der anwesenden Gründungsmitglieder: Familie Grabmaier und Familie Rettermayer. Dank galt auch den weiteren vier Gründern, die bedauerlicherweise nicht teilnehmen konnten. Die Gruppe, bestehend aus sechs Bio-Bauern und Bio-Ei Produzenten, hatte sich 1996 zusammengeschlossen, um ihren Wunsch, eine naturverbundene Landwirtschaft in Verbindung mit einer artgerechten Tierhaltung zu erhalten, durch die Gründung einer Erzeugergemeinschaft zu verwirklichen. 

 

Im Anschluß daran kamen unsere neuen Erzeugerfamilien ab 2020 auf die Bühne:
Familie Ehmann, Familie Vogl, Familie Maierhofer, Familie Fuhrmann, Familie Giglberger und Familie Schölz.
Ihre Namen waren den anderen in der Gemeinschaft bereits geläufig, aber die Menschen dahinter noch unbekannt. Das Jubiläumsfest bot nun die Möglichkeit, sie endlich persönlich kennenzulernen. 

Auch die dienstältesten Mitarbeiter:innen aus der Packstelle wurden vorgestellt und ihre langjährige Betriebszugehörigkeit mit einem Geschenkkorb von Gerlinde Wagner dankend geehrt. Antonia Thalmaier aus dem Sortierteam blickt stolz auf 20 Jahre, Wolfgang Grabein, verantwortlich für Qualitätssicherung, Buchhaltung und Personal auf 19 Jahre und Bernhard Kauf als LKW-Fahrer auf 18 Jahre Biohennen Unternehmenstreue zurück.   

 

Groß war natürlich die Freude unter der Gästeschar, die sich aus unseren Erzeugerfamilien, den Mitarbeiter:innen der Packstelle und langjährigen, freundschaftlich geprägten Geschäftspartner:innen zusammensetzte, sich endlich wiederzusehen oder sich kennenzulernen. Viel gab es zu erzählen. Man genoss den regen Austausch und das Lächeln im Gesicht des Gegenübers. So manche Anekdote und Geschichte aus den vergangenen 25 Jahren Biohennen Dasein floss in die Gespräche ein. 
Da war es wieder, das Gefühl von Familie, das Gefühl von Verbundenheit. Viele Erlebnisse in der Vergangenheit haben zusammengeschweißt, nicht nur innerhalb der Gemeinschaft, sondern auch in den Beziehungen zu unseren langjährigen Geschäftspartner:innen.
Auch die neuen Erzeugerfamilien fühlten sich aufgenommen und wohl, selbst wenn ihre Biohennen Geschichte erst begonnen hat. Sie werden die Legegemeinschaft in den kommenden Jahren aktiv miterleben und mitgestalten.  
 

Um 20.00h folgte ein besonderer Höhepunkt im Programm. Plötzlich marschierte eine Gruppe von imposanten Feuerwehrleuten mit Blasinstrumenten auf die Bühne. Ein Raunen ging durch die Menge. Einige Gäste, besonders unsere Oberpfälzer, erkannten sie sofort: die Altneihauser Feierwehrkapell’n aus Windischeschenbach stand live auf der Bühne. Welch eine Überraschung!


Ihre Auftritte in historischen Feuerwehruniformen sind eine Mischung aus Blasmusik und politischem Kabarett. Ihr Bekanntheitsgrad hat sich in den letzten Jahren durch Auftritte im Fernsehen und auf vielen öffentlichen Veranstaltungen in Bayern erhöht. Norbert Neugirg, Kommandant und Leiter der Altneihauser Feierwehrkapell’n, kreiert lustige, teils provokante Reden in Reimform mit passenden Musikstücken, auch für private Feiern und Anlässe. 
Was für ein Glück, dass der Tenorhornbläser Peter Fuhrmann in der Kapell’n, dieses Jahr als neues Erzeugermitglied in unserer Legegemeinschaft eingetreten ist. Diese Chance hat sich Gerlinde Wagner nicht entgehen lassen und die Gunst der Stunde genutzt, um die einzigartigen Feuerwehrleute für unser Jubiläumsfest auf die Bühne zu holen. 
Dadurch kamen dann alle unsere Gäste in den Genuss, die Reimkunst von Norbert Neugirg mit musikalischer Untermalung zu erleben - individuell auf die Erzeugergemeinschaft und ihre Menschen zu geschneidert. So manche provokante Darstellung von Personen und Ereignissen führte zur genüsslichen Belustigung im Publikum. Norbert Neugirg beendete seinen unterhaltsamen Vortrag mit folgenden segnenden Worten für die Legegemeinschaft:

 

Wir wünschen allen Hühnerhütern
viel Erfolg auf ihren Gütern.
Der Herr verschone Huhn und Eier
vor Marder, Fuchs und Pleitegeier,
der Herr erhalte die Vernunft
der Biohennen-Legezunft,
und er geb‘ mit seinem Segen
allen Kraft zum Eierlegen,
er segne Vorständin Gerlinde
und ihr Hühnervieh Gesinde
sei ihnen allen noch lange wohl zumute –
zum Jubiläum alles Gute!

 

Bis in die späten Abendstunden wurden die Gäste mit Musik von der Platte unterhalten. Ein ortsansässiger DJ lieferte mit Pop- und Rock-Klassikern aus den 80ern und 90ern den richtigen Beat für die Tanzbegeisterten. 

 

Eine Jubiläumsparty in einer lauen Sommernacht mit nettem Ambiente, familiärer Atmosphäre mit herzlichen Menschen, guter Stimmung, wohlversorgt und unterhalten mit allem, was Freude macht. Was will man mehr?  

Es war ein wunderbares Fest für uns alle, das uns noch lange in Erinnerung bleibt. Dank gilt allen, die mitgeholfen haben und unseren Gästen für ihr Kommen.  

Wir schauen voller Stolz auf die vergangenen 25 Jahre zurück und blicken zuversichtlich in die Zukunft unserer Erzeugergemeinschaft Die Biohennen AG.

Eröffnung und Vorstellung auf der Bühne

Einige unserer Erzeugerfamilien

Die Kinder unserer Erzeugerfamilien

Unsere Gäste

Das Helfer-Team


Ein besonderes Lob und Dankeschön gilt dem ganzen Helfer-Team, das so unermüdlich und tatkräftig bei den Vorbereitungen, am Festtag selbst und beim anschließenden Aufräumen im Einsatz war. 

Altneihauser Feierwehrkapell’n

KONTAKT

 

Die Biohennen AG
Habichtstraße 42
85088 Vohburg

Telefon: 08457/93 45-0
Telefax: 08457/93 45-29
E-Mail: info@diebiohennen.de

Wir sind ein klimaneutrales Unternehmen.  » mehr

SOCIAL MEDIA

 

Folgen Sie uns auf YouTube, Facebook oder Instagram.

 

Wir sind Fördermitglied bei unverpackt e.V.  » mehr

 

Wir unterstützen Slowfood e.V.   » mehr

© 2021 Die Biohennen AG